Am Sonntags zählt´s…

Es ist mal wieder so ein Meilenstein im Training und trotz einigen Monaten Pause habe ich für mich gefühlt im Schnelldurchlauf meine Grundlagen-Ausdauer so gut es geht beim Laufen wieder eingesammelt. Eigentlich war sie vielleicht beim Laufen noch nie so gut…ich weiß es nicht.

 

In den letzten Wochen hieß es für mich immer nur langsam und lange laufen – zwei bis drei kurze Läufe in der Woche und ein langer Lauf am Wochenende.

Letzten Sonntag habe ich die Probe gemacht: Zwei Stunden laufen. Es war ein Kampf und ich hatte auch schon 2,8km Schwimmen intus aber es hat geklappt und war für mich die Generalprobe, ob ich nach den knapp 16km denn beim HM auch noch 5km mehr schaffen würde. Ich hätte nie  gedacht, dass ich beim laufen einmal selber den Gedanken hätte, nach der ersten absolvierten Stunde zu denken „Nur noch eine Stunde!!!“. Verrückt, ich weiß, aber so schnell verschieben sich Grenzen.

Wenn es jetzt für heute heißt, eine Stunde bis eineinhalb Stunden je nach Gefühl noch einmal zu laufen, bevor den Rest der Woche vor dem HM am Sonntag in Cuxhaven nur noch kurze Läufe auf dem Plan stehen sowie ein bisschen planschen, dann empfinde ich das irgendwie überhaupt nicht mehr als ekelhaft und freue mich schon fast drauf. 5km-Läufe sind mittlerweile für mich kurze Läufe, 10km mittelkurze und 15km ist mein neuer langer Lauf.

Nach welchem Plan ich die letzten Wochen auf dem Halbmarathon hintrainiert habe? Natürlich nach dem vom Laufpapst oder wie man ihn sonst so nennt: Steffny! Der Plan war natürlich nur der, einfach anzukommen ohne Zielzeit. Für mich ist das nämlich schon eine riesen Leistung und mental ein guter Schritt, um die Mitteldistanz im September für weniger unmöglich zu halten 😀

Ich halte Euch auf dem Laufenden, wie es Sonntag in Cuxhaven geklappt hat. Es wird definitiv ein langsamer Lauf mit einer Zielzeit zwischen 2:30 und 2:45 Std. aber das ist mir sowas von egal. Nach Sonntag geht es dann wieder daran, ins Training auch ein paar Intervalle und Tempoläufe einzubauen, aber das war bisher beim Sammeln der Grundlagenausdauer für mich erst mal kein Thema 🙂

Bis dahin habt eine schöne Woche!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.