Ich hab das so was vor…

…mein verrücktes Saisonziel für 2017:

Ich werde beim Cologne Carglass Triathlon auf der Cologne-226 half starten :-O

Irgendwie hatte ich es schon seit letztem Jahr vor, in diesem Jahr eine Mitteldistanz starten zu wollen, aber durch die lange Krankheit ist der Gedanke und das Ziel immer wieder in den Hintergrund geraten. Aber jetzt, jetzt steht die Anmeldung für den 3. September und ich bin aufgeregt und ein bisschen geschockt gleichzeitig 😀 Was tut man sich nicht alles freiwillig an. Ein großes Dankeschön an WillpowerRaces, die es mir ermöglichen, dieser verrückten Idee Taten folgen zu lassen.

Ab jetzt heißt es, Grundlage, Grundlage und noch mehr Grundlagenausdauer sammeln. Aber ich bin zuversichtlich (was bleibt mir auch anderes übrig…) und beiße mich durch.

In Köln den Dom vor Augen zu haben, wenn man ins Ziel läuft und zu wissen, dass man es dann geschafft hat, wird für all die Trainigsstunden entschädigen (hoffe ich 😉 ).

Startet von Euch noch jemand dort?

Habt ihr Tipps für mich, wie ich mich am besten vorbereiten kann? Was ich in den nächsten Monaten beim Training beachten soll? Wie man sich eine MD am besten einteilt? Wie das mit zwei Wechselzonen am besten zu organisieren ist?

Es ist zwar noch lange hin, aber irgendwie rennt die Zeit ja doch schneller, als man gucken kann…ah…ich freu mich drauf!!!

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.